Monat: Februar 2018

Wednesday, 28 February 2018: UK cannot have open-ended Brexit transition, EU urges Poland to respond to rule of law concerns, Murdered Slovak journalist was targeted by Italian mafia

⊂ EUROPE ⊃ UK cannot have open-ended Brexit transition: Significant differences remain between the UK and EU over the length of any post-Brexit transition period, the EU’s negotiator Michel Barnier has said. He suggested Britain wanted an open-ended arrangement while the EU wanted a short and time-limited period that would last no more than 21 …

Wednesday, 28 February 2018: UK cannot have open-ended Brexit transition, EU urges Poland to respond to rule of law concerns, Murdered Slovak journalist was targeted by Italian mafia Weiterlesen »

Mittwoch, 28. Februar 2018: Die Schwarze Null im Blick, EU lehnt Vorschläge Großbritanniens ab, Deutschland und Frankreich erhöhen Druck auf Polen, EU-Front gegen US-Drohung mit Zöllen

⊂ ÖSTERREICH ⊃ Die Schwarze Null im Blick: Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) wollen für 2019 ein Nulldefizit erreichen. Jede Hausfrau wisse, so Strache, dass man nicht mehr ausgeben könne, als man einnehme. Es gebe klare Sparvorgaben an die Ministerien. Vor allem in der Arbeitsmarktpolitik solle der Rotstift angesetzt werden. Das Ziel …

Mittwoch, 28. Februar 2018: Die Schwarze Null im Blick, EU lehnt Vorschläge Großbritanniens ab, Deutschland und Frankreich erhöhen Druck auf Polen, EU-Front gegen US-Drohung mit Zöllen Weiterlesen »

Mittwoch, 28. Februar 2018: EU lehnt Vorschläge Großbritanniens ab, Deutschland und Frankreich erhöhen Druck auf Polen, EU-Front gegen US-Drohung mit Zöllen

⊂ EUROPA ⊃ EU lehnt Vorschläge Großbritanniens ab: Von der Europäischen Union kommt breite Ablehnung gegen Ideen der britischen Regierung zu den Handelsbeziehungen beider Seiten nach dem Brexit. Sowohl Chefunterhändler Michel Barnier als auch der Brexit-Beauftragte des Europaparlaments, Guy Verhofstadt, nannten die Vorschläge am Dienstag illusorisch. Sie bezogen sich auf bisher nur ansatzweise bekannte Vorschläge, …

Mittwoch, 28. Februar 2018: EU lehnt Vorschläge Großbritanniens ab, Deutschland und Frankreich erhöhen Druck auf Polen, EU-Front gegen US-Drohung mit Zöllen Weiterlesen »

Wednesday, 28 February 2018: UK expresses concern to Russia over Eastern Ghouta attacks, EU lehnt Vorschläge Großbritanniens ab, Deutschland und Frankreich erhöhen Druck auf Polen, EU-Front gegen US-Drohung mit Zöllen

⊂ UNITED KINGDOM ⊃ UK expresses concern to Russia over Eastern Ghouta attacks: The UK has urged Russia to put pressure on the Syrian regime to observe a UN-backed ceasefire in Eastern Ghouta and allow humanitarian access to the area. The Foreign Office summoned Russia’s ambassador to express its deep concern over the siege of …

Wednesday, 28 February 2018: UK expresses concern to Russia over Eastern Ghouta attacks, EU lehnt Vorschläge Großbritanniens ab, Deutschland und Frankreich erhöhen Druck auf Polen, EU-Front gegen US-Drohung mit Zöllen Weiterlesen »

Wednesday, February 28th 2018: UK cannot have open-ended Brexit transition, EU urges Poland to respond to rule of law concerns, Murdered Slovak journalist was targeted by Italian mafia

⊂ EUROPE ⊃ UK cannot have open-ended Brexit transition: Significant differences remain between the UK and EU over the length of any post-Brexit transition period, the EU’s negotiator Michel Barnier has said. He suggested Britain wanted an open-ended arrangement while the EU wanted a short and time-limited period that would last no more than 21 …

Wednesday, February 28th 2018: UK cannot have open-ended Brexit transition, EU urges Poland to respond to rule of law concerns, Murdered Slovak journalist was targeted by Italian mafia Weiterlesen »

Mittwoch, 28. Februar 2018: Widerstand gegen die Waffenlobby, EU lehnt Vorschläge Großbritanniens ab, Deutschland und Frankreich erhöhen Druck auf Polen, EU-Front gegen US-Drohung mit Zöllen

⊂ SCHWEIZ ⊃ Widerstand gegen die Waffenlobby: Die Schweiz exportiert wieder mehr Waffen. Für 446,6 Millionen Franken wurde Kriegsmaterial in 64 Länder ausgeliefert, gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 8 Prozent. Dennoch gelten die Waffenexporte tendenziell als rückläufig. Knapp die Hälfte aller Ausfuhren ging nach Europa. Stark zurückgegangen sind die Exporte nach Afrika. Die Waffenindustrie …

Mittwoch, 28. Februar 2018: Widerstand gegen die Waffenlobby, EU lehnt Vorschläge Großbritanniens ab, Deutschland und Frankreich erhöhen Druck auf Polen, EU-Front gegen US-Drohung mit Zöllen Weiterlesen »

Tuesday, February 27th 2018: EU demands immediate Syria ceasefire, Investigative journalist killed in Slovakia, Merkel wins CDU party’s backing for German coalition deal

⊂ EUROPE ⊃ EU demands immediate Syria ceasefire: Russian President Vladimir Putin on Monday ordered a daily pause in the fighting in Syria’s Eastern Ghouta enclave, Russian Defense Minister Sergei Shoygu said. The European Union has called for the rapid implementation of the ceasefire in Syria. A UN Security Council resolution demands a 30-day ceasefire …

Tuesday, February 27th 2018: EU demands immediate Syria ceasefire, Investigative journalist killed in Slovakia, Merkel wins CDU party’s backing for German coalition deal Weiterlesen »

Tuesday, 27 February 2018: EU demands immediate Syria ceasefire, Investigative journalist killed in Slovakia, Merkel wins CDU party’s backing for German coalition deal

⊂ EUROPE ⊃ EU demands immediate Syria ceasefire: Russian President Vladimir Putin on Monday ordered a daily pause in the fighting in Syria’s Eastern Ghouta enclave, Russian Defence Minister Sergei Shoygu said. The European Union has called for the rapid implementation of the ceasefire in Syria. A UN Security Council resolution demands a 30-day ceasefire …

Tuesday, 27 February 2018: EU demands immediate Syria ceasefire, Investigative journalist killed in Slovakia, Merkel wins CDU party’s backing for German coalition deal Weiterlesen »

Dienstag, 27. Februar 2018: Ermittlungen gegen Ex-Minister Darabos, EU fordert Umsetzung der Waffenruhe in Syrien, CDU in Deutschland stimmt für Koalitionsvertrag mit SPD

⊂ ÖSTERREICH ⊃ Ermittlungen gegen Ex-Minister Darabos: In der Eurofighter-Affäre ermittelt die Staatsanwaltschaft Wien gegen den früheren SPÖ-Verteidigungsminister Norbert Darabos. Er wird der Untreue verdächtigt. Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft bestätigt, werde das Verfahren aus dem gesamten Komplex ausgegliedert. Bereits im vergangenen Jahr wurde Darabos vom damaligen grünen Abgeordneten Peter Pilz angezeigt. “Ich habe von …

Dienstag, 27. Februar 2018: Ermittlungen gegen Ex-Minister Darabos, EU fordert Umsetzung der Waffenruhe in Syrien, CDU in Deutschland stimmt für Koalitionsvertrag mit SPD Weiterlesen »

Dienstag, 27. Februar 2018: EU fordert Umsetzung der Waffenruhe in Syrien, CDU in Deutschland stimmt für Koalitionsvertrag mit SPD, Slowakischer Investigativ-Journalist ermordet

⊂ EUROPA ⊃ EU fordert Umsetzung der Waffenruhe in Syrien: Russlands Präsident Wladimir Putin hat tägliche Kampfpausen für die syrische Rebellenhochburg Ost-Ghuta angeordnet. Die Europäische Union und die Vereinten Nationen haben eine sofortige Umsetzung der Waffenruhe in Syrien gefordert. Die Annahme einer entsprechenden Resolution durch den UN-Sicherheitsrat sei nur der erste Schritt, sagte die europäische …

Dienstag, 27. Februar 2018: EU fordert Umsetzung der Waffenruhe in Syrien, CDU in Deutschland stimmt für Koalitionsvertrag mit SPD, Slowakischer Investigativ-Journalist ermordet Weiterlesen »