Monat: März 2015

Tuesday, March 31st: Greece presents reform proposals, German copilot Andreas L. had suicidal thoughts, Election campaigning in Great Britain

⊂ EUROPE ⊃ Greece presents reform proposals: A reform list presented by Athens estimates that Greece can raise 3.7 billion euros this year through audits of bank transfers abroad, TV licence and e-gaming tenders, a value-added-tax lottery scheme, a crackdown on smuggling and the settlement of arrears owed to the state. Experts believe that the …

Tuesday, March 31st: Greece presents reform proposals, German copilot Andreas L. had suicidal thoughts, Election campaigning in Great Britain Weiterlesen »

Dienstag, 31. März: AHV-Ausbau umstritten, Konservative Hochburgen, Die kantonalen Parlamente

⊂ SCHWEIZ ⊃ AHV-Ausbau und die Folgen: Der Gewerkschaftsbund fordert mit einer Initiative 10 Prozent höhere AHV-Renten. Die Folge: Profitieren würden Personen mit hohen Renten. Wer finanziell knapp dran ist, zahlt vielleicht sogar drauf. Aber SGB und auch die Grünen behaupten, von der Initiative würden tiefe Einkommen besonders profitieren. tagesanzeiger.ch, bazonline.ch Wahlergebnisse Zentralschweiz: Die Zentralschweiz …

Dienstag, 31. März: AHV-Ausbau umstritten, Konservative Hochburgen, Die kantonalen Parlamente Weiterlesen »

Dienstag, 31. März 2015: Griechenland legt Reformvorschläge vor, Unglückspilot Andreas L. hatte Selbstmordgedanken, Großbritannien offiziell im Wahlkampf

⊂ EUROPA ⊃ Griechenland legt Reformvorschläge vor: Die von Griechenland vorgelegten Reformvorschläge beinhalten eine neue Glückspielsteuer, die Rückkehr von ausländischem Kapital durch eine Pauschalsteuer als Entgegenkommen für Steuerflüchtige und kostenpflichtige TV-Lizenzen. Experten zufolge sind die griechischen Kalkulationen über die zu erwartenden Einnahmen aber zu optimistisch. Den Geldgebern reicht dies auch nicht aus und so verhandelten …

Dienstag, 31. März 2015: Griechenland legt Reformvorschläge vor, Unglückspilot Andreas L. hatte Selbstmordgedanken, Großbritannien offiziell im Wahlkampf Weiterlesen »

Tuesday, 31st of March: Greece presents reform proposals, German copilot Andreas L. had suicidal thoughts, Election campaigning in Great Britain

⊂ EUROPE ⊃ Greece presents reform proposals: A reform list presented by Athens estimates that Greece can raise 3.7 billion euros this year through audits of bank transfers abroad, TV licence and e-gaming tenders, a value-added-tax lottery scheme, a crackdown on smuggling and the settlement of arrears owed to the state. Experts believe that the …

Tuesday, 31st of March: Greece presents reform proposals, German copilot Andreas L. had suicidal thoughts, Election campaigning in Great Britain Weiterlesen »

Dienstag, 31. März: ÖVP – wehrhafte Demokratie, Jetzt der “Babymonat”, Unfallbilanz

⊂ ÖSTERREICH ⊃ ÖVP – die wehrhafte Demokratie: Die Volkspartei hat den Entwurf für ihr künftiges Grundsatzprogramm zur Diskussion gestellt. Es soll keine Abkehr von der Neutralität geben. Aber als langfristige Leitlinie, eine Beteiligung an einer Europa-Armee. Daran gab es sofort Kritik – und Häme vom Koalitionspartner SPÖ. derstandard.at, diepresse.com, wienerzeitung.at Beamten-Dienstrecht: Die Novelle des …

Dienstag, 31. März: ÖVP – wehrhafte Demokratie, Jetzt der “Babymonat”, Unfallbilanz Weiterlesen »

Monday, March 30th: Greece asks Russia for help, Poroshenko announces Ukraine-EU summit, Socialists suffer defeat

⊂ EUROPE ⊃ Greece asks Russia for help: Greece is negotiating for more financial aid with its international creditors. The lenders, however, are not satisfied with Athens’ list of reforms. According to the Greek government, the 18-point reform programme did not include any „recessionary measures“. Moreover, the country’s budget gap currently totals 20 billion euros. …

Monday, March 30th: Greece asks Russia for help, Poroshenko announces Ukraine-EU summit, Socialists suffer defeat Weiterlesen »

Montag, 30. März: Grüne bleiben an Bord, ÖVP-Kandidaten vorn, Diskussion um Pensionsalter

⊂ ÖSTERREICH ⊃ Die Grünen bleiben dabei: Obwohl die Wiener SPÖ einen Grün-Mandatar abgeworben und so ein neues Wahlrecht doch noch verhindert hat, wollen die Grünen bis zum Herbst in der Koalition bleiben. Es gebe noch Projekte zu beenden, sagte Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou. Und trotz “unentschuldbarer übler Tricks” strebt sie eine Neuauflage von Rot-Grün an. …

Montag, 30. März: Grüne bleiben an Bord, ÖVP-Kandidaten vorn, Diskussion um Pensionsalter Weiterlesen »

Montag, 30. März 2015: Griechenland bittet Russland um Hilfe, Poroschenko kündigt Ukraine-EU-Gipfel an, Sozialisten erleiden schwere Schlappe

⊂ EUROPA ⊃ Griechenland bittet Russland um Hilfe: Griechenland verhandelt mit seinen Geldgebern über die Auszahlung weiterer Finanzhilfen. Mit den Reformvorschlägen aus Athen sind die Gläubiger aber noch bei weitem nicht zufrieden. Griechenland hat außerdem eine Haushaltslücke von 10 bis 20 Mrd. Euro. Alexis Tsipras will weniger Geld zurückzahlen. Bankkunden plündern derweil ihre Konten; Einlagen …

Montag, 30. März 2015: Griechenland bittet Russland um Hilfe, Poroschenko kündigt Ukraine-EU-Gipfel an, Sozialisten erleiden schwere Schlappe Weiterlesen »

Montag, 30. März: Kampf den Steuerhinterziehern, Mehr Geld für das Bahnnetz, Mini-Drohnen für das Heer?

⊂ SCHWEIZ ⊃ Kampf dem Steuerbetrug: Die Regierung erhofft sich mehr Steuereinnahmen durch Betrugsbekämpfung. Die Pläne sehen etwa vor, daß das Bankgeheimnis für Betriebe aufgeweicht und die Registrierkassenpflicht eingeführt wird. Allerdings haben die Steuerfahnder bereits jetzt beachtliche Erfolge aufzuweisen – mittels mannigfacher Tricks. diepresse.com, nzz.ch Bahnverkehr verbessern: SBB-Präsident Ulrich Gygi will mehr Geld für den …

Montag, 30. März: Kampf den Steuerhinterziehern, Mehr Geld für das Bahnnetz, Mini-Drohnen für das Heer? Weiterlesen »

Monday, 30th of March: Greece asks Russia for help, Poroshenko announces Ukraine-EU summit, Socialists suffer defeat

⊂ EUROPE ⊃ Greece asks Russia for help: Greece is negotiating for more financial aid with its international creditors. The lenders, however, are not satisfied with Athens’ list of reforms. According to the Greek government, the 18-point reform programme did not include any „recessionary measures“. Moreover, the country’s budget gap currently totals 20 billion euros. …

Monday, 30th of March: Greece asks Russia for help, Poroshenko announces Ukraine-EU summit, Socialists suffer defeat Weiterlesen »